Planung eines Fisch- und Ententeiches

Das Bauvorhaben

Für die Haltung von Fischen und Enten wird ein neuer Teich benötigt. Es besteht bereits ein Teich, dieser Bau ist allerdings mit einigen Kompromissen behaftet, die sich negativ auf das Tierwohl ausgewirkt haben. Die neue Teichanlage gibt allen Arten ein neues, artgerechtes Zuhause und fügt sich wunderschön in die bestehende Gartensituation ein.

Kundenwünsche

  • artgerechte und pflegeleichte Haltung von Fischen und Enten
  • ansprechende Gestaltung, Erholungscharakter
  • Wasser- Sumpfpflanzen zur Gestaltung eines lockeren Sichtschutzes

Projektbeschreibung

Trotz ihrer massiven Bauweise, wirkt diese Teichanlage sehr natürlich – ein Bachlauf plätschert dahin und befördert das gefilterte Wasser direkt in den Pflanzbereich. Ausgewählte Sumpf- und Wasserpflanzen filtern das Wasser weiterhin und bedanken sich durch Blütenreichtum und ein gesundes Erscheinungsbild. Die angrenzende Tiefenzone bietet Fischen einen Rückzugsort. Hier sind sie vor Störungen geschützt und können sich gekonnt dem Geschehen im Flachwasserbereich entziehen. Abgesehen vom Pflanzbereich, ist die gesamte Wasseroberfläche für Enten und andere Wasservögel nutzbar. Die Uferbereiche wurden so angelegt, dass ein leichter Ein- bzw. Ausstieg für die Tiere möglich ist. Schmutzwasser wird durch Bodenabläufe in einen Filter befördert. Die große Dimensionierung des Filtersystems beugt Wassertrübungen vor und hält – durch eine Kombination aus biologischer und mechanischer Filtration – die benötigten Wasserwerte in einem stabilen Bereich.

Für Mensch und Tier ist diese Teichanlage ein schöner und praktischer Platz zum Verweilen und Entspannen.